GOOD FOR GOOD

UNSER GEMEINSAMER BEITRAG ZUM NATURSCHUTZ 

#itsallgoodwithollas

 

Wald Klimaschutz mit Ollas kaufen

 

IT´S ALL GOOD. YES, hoffentlich bald. Denn unseren Wäldern geht es nicht so gut, wenn wir ehrlich sind und wirklich genau hinsehen. Dabei sind die Wälder mehr als unsere Lungen, sie geben uns Wohlbefinden, filtern das Wasser und schützen es in ihrem Inneren. Ohne sie können wir nicht überleben. Sie tun so viel für uns, still und leise ohne das wir es oftmals bemerken. 

Lass uns ihnen etwas zurückgeben. Nein, nicht neue Bäume pflanzen, sondern denen, die es bereits seit vielen Jahren gibt, ihren verdienten Raum zurück geben. Ihr eigenes Leben führen lassen, ohne dass wir Menschen ihnen auferlegen, wie sie zu leben haben.

Deshalb möchten wir Dir das Herzensprojekt Collaboration with Earth der wunderbaren Josephin vorstellen. 

Die GOOD NEWS, mit jeder Olla Fagus (1,4l) unterstützt Du dieses Projekt! 💙 25% des Gewinns der Olla Fagus überreichen wir an Collaboration with Earth.

Wenn Du willst, kannst Du nun auch beim Kauf jeder unserer Ollas während dem Check-out einen individuellen Spendenbeitrag hinterlassen. Am Ende des Jahres übergeben wir feierlich Josephin den Spenden-Check. Du kannst live dabei sein via Social Media (Instagram). Wir werden uns was besonderes ausdenken und sind schon jetzt ganz aufgeregt und gespannt, wie viel Wald wir mit Deiner Unterstützung zusammen bekommen.

 

IT`S ALL GOOD

x

COLLABORATION WITH EARTH

#itsallgoodwithollas

 

COLLABORATION WITH EARTH 

ist ein Naturschutzprojekt von Josephin Ritschel. Ziel des Projektes ist es, Natur zu erhalten und ihr die Möglichkeit zu geben, sich wieder von selbst zu erholen und dadurch auf natürliche Weise wieder zu wachsen. Durch den Verkauf verschiedener Produkte, zur Zeit sind das wunderschöne Wollteppiche, wird der Erwerb von naturnahen Flächen möglich um dann ein Naturschutzgebiet zu gründen. Als erster Kauf ist ein bereits bestehender  geplant, denn es ist viel wichtiger und langfristig gedacht, Waldgebiete zu schützen anstatt neue Bäume zu pflanzen.

 Waldboden Wasserspeicher Bewässerung mit Ollas Klimaschutz Projekt

 

WARUM IST DAS SO?

Es gibt einen viel größeren Vorteil in der Erhaltung der bereits bestehenden Wälder, anstatt neue Bäume zu pflanzen. Lässt man diese sich nun selbst regulieren, werden sie sich alleine vermehren und natürlich wachsen. Die bereits gewachsenen Bäume sind gut verwurzelt, haben Schädlingen und dem Hunger der Rehe getrotzt. Unter ihrem schattenspendenden Dach können die nächsten Bäume in ihrem Tempo heranwachsen und dadurch die nächste gesunde Generation an Wald bilden.

 

WALD UND WASSER 

Bäume sind wie Wasserpumpen, ihre Verdunstung lässt Wolken entstehen und kühlt den Wald. Im Wald regnet es häufiger als anderswo. Das liegt auch an den Pilzsporen in der Luft. Diese binden die Feuchtigkeit, es bilden sich schwere Tropfen und es regnet. Wälder tragen Niederschläge vom Meer bin ins Landesinnere, ohne Wald stoppt dieser Prozess. Wald ist ein riesiger Wasserspeicher, Regenwasser wird perfekt im Boden gebunden. Abholzung führt unweigerlich zu weniger Regen und dadurch zu Trockenheit, Erosion und Wüstenbildung. Besonders dort, wo der Boden schon trocken ist, ist es fatal, weitere Bäume zu fällen. Durch die Verdichtung der Erde im Wald durch schwere Maschinen werden die Pilzgeflechte (Myzel) zusammengepresst und sterben ab. Die Folge ist ein Mangel an Wasserspeicherkapazität. Ein weiterer wichtiger Grund bestehenden Wald zu schützen, anstatt neu zu pflanzen, ist dass die Bäume bereits CO2 speichern und umso größer der Baum wird, umso mehr speichert er.

 

ALTES BESTEHENDES ZU SCHÜTZEN

Neupflanzungen sind dagegen kostenintensiv, die Überlebenschancen der jungen Bäume sind gering, die Vorbereitung der Fläche durch Maschinen führt zu Nährstoffverlusten und einer Verringerung der Wasserspeicherfähigkeit durch das Zusammenpressen der Bodenschichten. Es dauert viele Jahrzehnte bis eine vergleichbare Menge an CO2 gespeichert wird. Zudem ist eine neu bepflanzte Waldfläche deutlich wärmer im Vergleich zu einem bestehenden Wald. 

 

DAS PROJEKT

Die ersten Produkte, die du im Shop von Collaboration with Earth findest, sind wunderschöne Teppiche aus Rohwolle. Die Schafswolle ist gewaschen und ist ansonsten unbehandelt. Sie stammt ausschließlich von Schafen aus artgerechter und biologischer Haltung und vor allem ganz aus der näheren Umgebung. Die Teppiche werden von Josephin handgewebt und sind komplette Handarbeit. Jeder Teppich ist ein absolutes Unikat und sieht in seinem Ergebnis einzigartig aus.

Sobald das erste Stück Natur gekauft und unter Schutz gestellt wurde, wird jeder weitere Gewinn gespart. Dieser wird dann wiederum in das nächste Stück Natur investiert. So kann das Projekt und das Naturschutzgebiet Stück für Stück wachsen.

Wollteppiche Webstuhl Naturmaterialien Ollas Bewässerung Naturgarten

 shop its all good ollas kaufen für einen guten Zweck Klimaschutz garten

Schafe Uckermark Handwerk Projekt Teppiche Charity Ollas Kaufen Gartenbewässerung kein Gießen

 

Für mehr Infos, schaut gern hier: Collaboration with Earth

DANKE FÜR DEINEN SUPPORT 💙